Irgendwo in Deutschland, Ende des 19. Jahrhunderts. Nach einem schweren Schicksalsschlag bricht der berühmte Geigenvirtuose Beatus Klingohr alle Verbindungen zu seinem früheren Leben ab und landet als Walzbruder auf der Landstraße. Ruhelos irrt er einsam umher und hadert mit Gott und seinem Schicksal. Er sieht keinen Sinn mehr im Leben. Eine tiefe, schmerzhafte Wunde klafft in seiner Brust, die ihn ihn unaufhörlich quält und verzweifeln lässt.

Eines Tages erfährt er jedoch von einem außergewöhnlichen Mann, um den sich viele geheimnisvolle Geschichten ranken. Im Volksmund ist er als „Wunderapostel“ bekannt, eine mystische Gestalt, der man sogar heilende Kräfte nachsagt. In Beatus erwacht eine kleine Flamme der Hoffnung. Es beginnt eine dramatische Suche, die anfangs hoffnungslos erscheint und sich letzen Endes doch als göttliche Fügung erweist. Nichts bleibt so wie es war!

Mit dieser ungewöhnlichen Filmproduktion nach Hans Sterneders gleichnamigen Roman ist dem Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller Thomas Busse ein großartiges Erstlingswerk gelungen. Selbst Filmgröße Klaus Maria Brandauer zeigte sich nach einer Kinovorführung in Wien tief beeindruckt.

Auf faszinierende Weise regt dieser Film dazu an über den Sinn des Lebens und seinen Höhen und Tiefen nachzudenken. Er inspiriert den Betrachter nachhaltig aufgrund seiner vielschichtigen, weitreichenden Themen und spirituellen Weisheiten.

Finanziert wurde der Film ausschließlich durch Spenden. Fast alle Beteiligten arbeiteten unentgeltlich aus idealistischen Gründen. Mittlerweile gilt „Der Wunderapostel“ als absoluter Kultfilm und erfreut sich großer Beliebtheit!

ANSEHEN

ANHÖREN

ZUSCHAUERSTIMMEN

"Der Film hat mein Herz angerührt
und ich habe vor Glück geweint.
Ich habe in dem Film eine innere Schönheit
und große Kraft erfahren, und mir wurde bewusst,
dass dies alles da ist (...)."


H. G.

"Der Film hat mich im positiven Sinne aufgewühlt.
Ich habe viel gelernt, er hat mir geholfen,
eine Entscheidung zu treffen."


V.

"Ich finde es wunderbar, dass es
so einen klaren, spirtuellen Film gibt.
Ich möchte allen Menschen,
die daran mitgewirkt haben,
meinen Dank aussprechen."


V. L.-M.

" 'Der Wunderapostel' ist einer der schönsten
und ergreifensten Filme, die ich jemals gesehen habe.
Die Schönheit der Bilder und die einzigartige Musik
machen diesen Film zu einem Meisterwerk.
Inspiration und Bestimmung haben diesen Film geformt."


G. K.

"Dieser Film sollte international gesendet werden,
damit alle Menschen daran teilhaben können.
Ach an den Schulen. Herr Busse hat die Rolle (...)
so echt gespielt, dass ich berührt weinen musste."


P. R.

"Es war ein tiefes Gefühl von Freude und Geborgenheit.
Etwas so warmes, heiliges kam herüber,
das Bewusstsein: Es ist alles gut.
Besonders innig empfand ich
Thomas Busse als Wunderapostel.
Das war glaubwürdig und
hat im Herzen angesprochen."


C. V.

"Die Natürlichkeit der Schauspieler
war sehr ansprechend. Mir fiel besonders auf,
dass auf öberflächliches Beiwerk, wie es heute
bei vielen Filmen fast im Vordergrund
zu stehen scheint, verzichtet wurde.
Eine echte Hoffnung..."


M. S.

"Der Inhalt des Filmes hat mich 3 Jahre lang in einer persönlichen Krisenzeit begleitet,
er hat mich immer wieder aufgerichtet
- besonders das Gedicht, das Beatus dem sterbenden Heinrich im Schnee rezitierte. (...)
Dieser Film war ein weiterer Meilenstein in meinem Leben,
er änderte mich vom zweifelnden "gläubig sein" zum aufrichtigen "glaubend sein",
denn ich lebe und handle nun nach meinem Glauben.
Der Film gab mir Mut und Kraft zum Durchhalten schwerer
und sogar existenzbedrohender Zeiten."


D. A.

"Unzählige Male hab ich mir den Film mittlerweile angesehen…
jedes Mal habe ich daraus sehr viel Kraft schöpfen können…
und er berührt mich auch heute noch immer wieder neu.
Der Film hat seinerzeit über Empfehlung den Weg zu mir gefunden;
zu einem Zeitpunkt, als ich am zweifeln und verzweifeln war.
Er hat viel dazu beigetragen, dass ich wieder auf den Weg des Glaubens
und Vertrauens zurückgefunden habe und nun meinen Weg des Herzens
in Dankbarkeit gehen kann - einen Weg der inneren Erfüllung. Danke!"


B. T.

"Dieser Film hat mich zutiefst berührt.
Ein Werk Gottes an die Menschen.
Es hätte auch keinen besseren Schauspieler
als Thomas Busse geben können.
Man spürt seine Kraft.
Vielen Dank auch für die wunderbare Filmmusik
von Burkhard Pesch."


E. S.

"Zu Tränen bewegt und ins Herz gegangen
ist mir ihr Film "Der Wunderapostel".
Keine Sequenz kam mir übertrieben oder unwahr vor.
Ein schöner, sinnvoller Film.
haben sie und ihr Team Dank dafür.
Mögen viele Menschen ihn sehen."


Dr. H.-L. H.

"Kein einziger Film hat in meinem bisherigen Leben
so an meinen emotionalen Wurzeln gerüttelt,
von keinem habe ich mich aber auch so tief berühren lassen,
mit Ausnahme von 'Ghandi' vielleicht.
Die Geschichte und die Aussage haben meine Seele berührt."


B. B.

"Ein überwältigendes Erlebnis,
der schönste Film, den ich je gesehen habe.
Die herrlichen Naturaufnahmen,
die überzeugende Darbietung der Schauspieler
und die schöne Filmmusik waren wunderbar,
vor allem aber die spirituelle Botschaft."


E. M. K.

"Diesen Film zu schauen
war das schönste Erlebnis in meinem Leben.
Ich habe mich noch nie so tief
von Gott berührt gefühlt."


S. H.

"Der Film hat mich wegen seiner Einfachheit sehr bewegt.
Ich habe es als sehr positiv empfunden,
dass der Film spirituelle Gesetze
auf einfache Weise übermittelt.
Weiter ist mir positiv aufgefallen, dass
in dem Film kaum Aggressionen vorkommen."


H. B.

"Ich war begeistert.
Danke für den Mut diesen Film gedreht zu haben.
Auch die Besetzung der Rollen,
die Ausstrahlung der Ruhe vom Wunderapostel und Beatus Klingohr.
Ich glaube, dass es genauso ist. Vielen Dank."


H. B.

"Der Film hat mir gut gefallen,
bewegend, faszinierend, einfach toll.
Diese Verbindung von Botschaft und schönen Bildern
ist ausgezeichnet gelungen. Gratuliere!"


V. D.

"Wunderbar, mit sehr viel Tiefgang!
Die Lebenswahrheit/Glaubenswahrheit in ganz
einfacher Form dargestellt. Die Entstehung
und Heilung von Krankheit gut verständlich.
Ein wirklich beeindruckender Film!"


H. G.

"Über Jahre hinweg konnte ich nicht weinen,
und ich hatte das Gefühl, als wäre ein Ring um mein Herz.
In diesem Film erlebte ich totale Öffnung
und habe seitdem wieder Zugang zu meinem Herzen.
Es war, als ob ein uraltes Wissen neu aufgedeckt würde."


K.-D. F.

"Das war bildlich dargestellter Glaube.
Ein Film für's Fernsehen,
damit es viele Menschen erleben können.
Danke für dieses Erlebnis."


E. K.

"Habe den Wunderapostel 1998 in Baden bei Wien gefunden……liebe ihn."


G. M. A.

"Noch nie hat mich ein Film
im Tiefsten meiner Seele derartig berührt.
Allen Mitwirkenden sei Dank."


M. S.

"Einer der beeindruckensten Filme,
die ich in den letzten Jahren gesehen habe.
Gegenstück zu gewaltverherrlichenden Filmen.
Sehr wohltuend."


G. M.

"Der Film ist Wahrheit.
Ich habe Glücksgefühle und Geborgenheit erlebt.
(...) Während des Films wurde mir immer wieder bewusst,
wie wichtig im Leben doch das Vertrauen
an die große Kraft Gottes ist..."


M. H.

"Ich war dreimal in diesem Film.
Wir fanden den Film wunderschön und auch
meine 8 Jahre alte Tochter war begeistert.
Die Menschen müssen wieder zur Liebe zurückfinden.
Danke für diesen Film."


B. K.

"Gute Schauspieler,
gute Dialogqualität und Rhetorik;
wundervolle Bilder und Landschaften,
wundervolle Musik und Geigenspiel!"


D. H.

"Wir möchten Ihnen für diese wunderbare und in der heutigen Zeit
äußerst wichtige Arbeit ganz herzlich danken.
Das beiliegende Interview war für uns ein wirkliches Schlüsselerlebnis. (...)
Auch wird die Lehre von Jesus Christus in dem Film unmissverständlich
wiedergegeben und bezüglich des Bösen ein klarer Standpunkt vertreten,
der mit dem ganzem Wirrwarr wie Lichtengel, Schatten, Dualseelen etc. aufräumt.
Wir müssen beurteilen und nicht verurteilen! Vielen Dank für die klaren Worte."


J. & E. Heuer

"Hervorragend die Auswahl sämtlicher Darsteller,
wodurch das Gesagte auch hinter den Worten glaubhaft
in den Raum gestellt wurde. (...)
Schade, dass es so wenige Filme dieser Art gibt."


B. N.

"Ich bin tief berührt von der natürlichen Schönheit
des Filmes, der die vorurteilsfreie Liebe
zu allen Wesen in den Mittelpunkt des Seins stellt
und die Kraft des Glaubens und des Vertrauens
in eben diese Macht der Liebe..."


A. W.

"Der Film erinnert und inspiriert,
daran zu glauben, was wahr ist:
An das Gute im Menschen."


B. P.

"Der Film hat mich sehr beeindruckt.
solche Filme sind in der heutigen Zeit
unendlich wichtig! Danke."


R. A.

"Der Film hat mich tief berührt.
Nach einem schweren Schicksalsschlag hat
er mir geholfen, nicht den Sinn des Lebens
aus den Augen zu verlieren oder besser gesagt,
aus dem Herzen."


M. B.

"Dieser Film hat mich positiv emotional berührt
und in mir die Hoffnung gestärkt, dass immer mehr Menschen
wieder an die göttliche Liebe glauben bzw. zurückfinden zum Glauben,
um somit Frieden, Liebe und damit Gesundheit auf die Erde zu bringen."


K. U.

"Da ich das Buch 'Der Wunderapostel'
gelesen habe, war der Film eine
wunderbare Ergänzung und Darstellung."


S. L.

"Zweimal durfte ich diesen wundervollen Film erleben.
Er hat eine unwahrscheinlich positive Ausstrahlung.
Alles stimmt in diesem Film: Die berufenen Darsteller,
die herrlichen Naturaufnahmen, die Umgebung,
die Musik usw., die tiefsinnigen Dialoge..."


R. K.

"Dieser Film hat mir wieder gezeigt,
wenn ich falle, werde ich wieder aufstehen
und weitergehen. Dieser Film war wunderschön.
Vielen Dank."


A. F.

"Der Film hat mir gefallen,
ich habe die innere Ruhe wieder gefunden
und bin darüber sehr zufrieden und dankbar."


R. L.

"Ich freue mich sehr, das es diesen genialen Film
nun auch als überarbeitete HD Version gibt.
Ich habe die neue Qualität mit Freude genossen.
Dieser Film hat mein Leben grundsätzlich verändert.
Ich habe insgesamt 5 Videokassetten verbraucht,
da ich diesen Film immer angeschaut habe,
wenn ich mal wieder so richtig am Boden war,
und jedesmal fühlte ich mich wieder befreit
von dem Alltagsärger und den angestauten Agressionen. (…)
Somit ist der Film natürlich ein Teil meines Lebens geworden
und wird mich auch weiterhin in meinem Leben begleiten.
Dafür möchte ich mich sehr, sehr herzlich bedanken,
dass es diesen wunderbaren Film gibt."


R. R.

"Der Film hat mich gut erreicht.
Ich konnte viele Teile in Einklang bringen mit
meinem Leben und den gemachten Erfahrungen.
Er ist spirituell, aber nicht abgehoben,
also gut nachvollziehbar und trotz Wunder realistisch."


E. M.

"Der Film hat mich sehr berührt.
Besonders die Hauptdarsteller haben durch
ihre echte Ausstrahlung und Würde überzeugt.
Musik und Naturaufnahmen waren wunderschön."


K. S.

"Dieser Film ist ein Meisterwerk
und hat mein Herz tief berührt.
Er gibt Hoffnung; denn er macht uns
unsere göttliche Kraft in uns wieder bewusst,
die uns in allen Lebenslagen hilft (...)."


S. K.

"Der Film war sehr beeindruckend.
Er hat mir neue Kraft gegeben.
Ich denke viel positiver und auch mein Glaube an Gott
wurde wieder neu geweckt. Dieser Film gibt neue Hoffnung,
da das Gesagte zum Nachdenken anregt
und einem schon dadurch geholfen wird..."


E. F.

"Während des Filmes fielen plötzlich
Tränen voller Freude.
Die Naturaufnahmen sind schön.
Ein Film zum Nachdenken."


L. W.

"Der Film gewinnt seine Größe durch die Einfachheit
und leitet zurück auf die schlichten Formen des
Urchristentums mit seiner uralten Weisheitslehre,
wie sie von allen Weisheitslehrern verkündet wurde."


M. S.

"Tief beeindruckt und nachdenklich
begleitet mich dieser Film nach Hause.
Der spirituelle Entwicklungsweg,
Leiden und Suchwanderung des Helden
nach dem Wunderapostel berührten
und erschütterten mich sehr."


G. K.

"Vor 3 Tagen habe ich mir den Wunderapostel angesehen.
Dieser Film hat mich zutiefst in meiner Seele und meinem Herzen berührt.
DANKE!!!"


F. H.

"Der Film ist eine reife Leistung
und die Musik ein Meisterwerk!
Ein Postulat für ein bewusstes Menschsein!"


M. M.

"Mir ist sofort der milde, freundliche und
verantwortungsvolle Umgang unter den Menschen
aufgefallen. Ich wurde direkt angesprochen,
mein Verhalten zu meinen Mitmenschen und
Familienmitgliedern zu überdenken und zu ändern."


D. S.

"Dieser Film hat mich zutiefst berührt
und still werden lassen. Es kam eine große
Sehnsucht nach dem einfachen, wahren Leben
in mir auf, die mich noch jetzt begleitet
und Freude in mir weckt."


I. M.

"In meinem Leben habe ich sehr viele 'Filme' gesehen,
aber kein Ereignis - im Kino -
hat mich so nachhaltig angesprochen
und zum Denken und Fühlen angeregt,
wie die Verfilmung des Buches 'Der Wunderapostel'."


M. W.

"Ich fand diesen Film sehr ergreifend,
zumal ich inhaltsmäßig selber betroffen bin...
Dieser Film hat mir Mut und Zuversicht gegeben, weiter zu leben
mit dem Ziel, gesund zu werden."


G. H.

"Ich war von der Handlung und der Schönheit
dieses Filmes sehr ergriffen,
besonders auch vom Hauptdarsteller.
Ich hatte tagelang ein wunderbar ruhiges Gefühl.
Danke."


I. K.

"Eine innere, göttliche Sehnsucht,
die ich schon sehr lange im meinem Herzen trage,
wurde in großem Maße durch den Film gestärkt.
Ich weinte aus tiefer Dankbarkeit,
dass auch ich ein Kind Gottes bin."


T. V.

"Soeben schauen wir deinen wunderbaren Film "Der Wunderapostel" an.
Danke für dieses Geschenk an die Menschen.
Wir verteilen ihn, damit viele Herzen berührt werden!"


U. P.

"Der Film hat mir gefallen.
Ich empfand eine starke Ausstrahlung
von Herrn Busse ausgehend,
so als wäre es beinahe nicht gespielt,
sondern echt."


C. H.